Alle Beiträge von Bürgerinitiative Prozessbeobachter

Idioden

BRD-Justizskandal noch zu stoppen? Neue streng geheime Baugruppe und Bauteil in der Justiz entdeckt! Dem  Abgasskandal mit manipulierter Software folgt nun der größte Justizskandal in der Geschichte Deutschlands!  Das Maas ist voll!

Der Bürgerinitiative Prozessbeobachter (BI) als gewalt- und parteifreier Organisation, die Prozesse in der Gesellschaft bei Politik, Justiz, Behörden, Polizei und  Banken, bis hin zur Psychiatrie beobachtet ist aus bisher unerklärlichen Gründen Anfang  April ein offensichtlich streng geheimer integrierter Schaltkreis (IC) zugespielt worden. In Behörden geht offenbar die Angst des entdeckt werden um.

Idioden weiterlesen

Vom vorzeitigen Ende der Diskussion: „Im Bewusstsein der deutschen Geschichte“

Vom vorzeitigen Ende der Diskussion: „Im Bewusstsein der deutschen Geschichte“.

Passend zur Gedenk- und Erinnerungsfeier am 27.1.2017 beim Grauen Bus der ZfP Weissenau / Ravensburg fand in Folge am 4.2.2017 ein Infoabend mit Jens Rommel in der Bibliothek Grünkraut bei Ravensburg statt.

Vom vorzeitigen Ende der Diskussion: „Im Bewusstsein der deutschen Geschichte“ weiterlesen

Skandal bei der ZfP in Weissenau/Ravensburg anlässlich des Gedenktages der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27.1.2017 wurde an die Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Der vom ehemaligen Bundespräsident Roman Herzog eingeführte Gedenktag erinnert zu Recht an die unvorstellbaren Gräueltaten und das Unrecht der Nationalsozialisten. Die Bürgerinitiative Prozessbeobachter wollte diese Gedenkveranstaltung ebenfalls besuchen, doch es kam anders und für einen Rechtsstaat beschämend…
Skandal bei der ZfP in Weissenau/Ravensburg anlässlich des Gedenktages der Opfer des Nationalsozialismus weiterlesen

Spektakulärer Prozess gegen eine Volksbank

Nun ist bei den Volksbanken die Katze aus dem Sack!

Wichtige Eingeständnisse vor Gericht in Bozen. Das Verfahren ist im Gange…

Frage: Worin unterscheidet sich die Volksbank Weingarten mit Ihren Verantwortlichen Deyle, Stollhofer, Buck und Co. von der Südtiroler Volksbank?

Die Stunde der Wahrheit – auch im Schussental und Oberschwaben?

Spektakulärer Prozess gegen eine Volksbank weiterlesen

Warum will der Richter Axel Müller in die Politik?

Sucht der von der Entlassung als Richter bedrohte Axel Müller sein Heil in der CDU-Politik? Bereits einmal hatte Axel Müller einen erfolglosen Anlauf 2013 in die Bundespolitik unternommen.

Eine schier unglaubliche Story, die sich in Nazi-Deutschland zugetragen haben könnte ergibt sich aus dem bekanntgewordenen Agieren des Richters Axel Müller, der nun sogar in der CDU-Politik zur Ablösung von Waldemar Westermayer aktiv werden will…

Warum will der Richter Axel Müller in die Politik? weiterlesen

Treffen der Richter und Staatsanwälte in Rottweil

Die angebliche richterliche Unabhängigkeit offenbarte sich als Farce beim Treffen der Mitglieder des „Vereins der Richter und Staatsanwälte Baden-Württemberg“ im St. Vinzenz von Paul Hospital in Rottweil am 24.6.2016.

Wie aus einer öffentlichen Einladung plötzlich ein Geheimtreffen wird…

Treffen der Richter und Staatsanwälte in Rottweil weiterlesen

Einladung zur DEMO am 15.2.2016

Die Bundeskanzlerin kommt am 15.2. nach Weingarten und Radolfzell!

Man darf gespannt sein, welchen neuen Kurs sie im Widerspruchskarussell zur Flüchtlingsfrage vorgibt. Folgt der unbegrenzten Willkommenskultur mit Belastung des Staatshaushaltes und der Kommunen sowie der ehrenamtlichen Helfer  bis über deren Belastungsgrenzen hinaus  nun die Eilabschiebung mit Militär – Großtransportern als „geniale Tat“ zum Rücktransport in die totale Mittellosigkeit in die Heimat?

Einladung zur DEMO am 15.2.2016 weiterlesen

Einladung zur DEMO am 10.2.2016 in Biberach vor der Stadthalle, Theaterstraße 6

MP Kretschmann behauptet: Politik ist eine Stilfrage! Stimmt!
Politiker erwarten, dass man sie mit Respekt behandelt. Bürger werden dagegen von diesen wie  dummes Stimmvieh behandelt.  Der freundliche Herr Kretschmann, mit einer scharfen Tatwaffe gegen einen Bürger und dem Versuch mit einer Strafanzeige diesen Menschen  mundtot zu machen – Erfolglos, denn seine Macht bröckelt bereits  bei seinen Gefolgsleuten!

Flugblatt:  „Gegen Verbrechen durch Personen staatlicher Organe in der Gegenwart

  • 9.00 – 12 Uhr
  • der Stadthalle Biberach, Theaterstraße  6

Unsere Forderung an einen zukünftigen Ministerpräsident:
Wiederherstellung der Rechtstaatlichkeit in Baden- Württemberg. Stopp und Rückabwicklung der Verbrechen durch Personen staatlicher Organe gegen Menschen hier im Lande BW.